Verabschiedung Otto Werner

NEW-Geschäftsführer Wilhelm Stein bedankte sich bei Otto Werner
Musikgruppenmitglieder verabschiedeten sich von Otto Werner

Nach fast 35 Jahren beendete Otto Werner seine Tätigkeit als Musiklehrer in den Nordeifelwerkstätten (NEW).  Anfang 1984 hatte die Musikschule Euskirchen in Kooperation mit den NEW ein Kursangebot „Musik für Menschen mit einer geistigen Behinderung“ eingerichtet. Zunächst nahmen 4 NEW-Beschäftigte an diesem wöchentlichen Kurs in den Räumen der Musikschule in Euskirchen teil. Kursleiter wurde der erfahrene Musiklehrer Otto Werner aus Kreuzweingarten-Rheder.  Bereits 1985 wurde die Durchführung der Kurse in die Räume der Werkstatt in Ülpenich verlegt, wodurch sich die Teilnehmerzahl auf mehr als 10 Werkstattbeschäftigte erhöhte. Später kam dann noch ein wöchentliches Kursangebot in der NEW-Betriebsstätte in Zingsheim dazu. Es entstanden Instrumentalgruppen mit  Rhythmusinstrumenten, Blockflöten, Gitarren,  Keyboard und weiteren Instrumenten. Otto Werner gelang es immer wieder die Freude an der Musik und dem Spielen von Instrumenten bei den Teilnehmern  zu wecken und bald begleiteten die Musikgruppen die Veranstaltungen der NEW in den Werkstätten oder hatten Auftritte bei verschiedenen Anlässen außerhalb, u.a. bei Neujahrempfängen von Landrat  Rosenke und  Abschlussveranstaltungen der Gala Tolbiac. Otto Werner war in den vielen Jahren eine feste Konstante, die das Musikangebot der NEW aufrecht  erhielt. Einfühlsam ging er auf die Besonderheiten der Menschen ein und war durch nichts aus der Ruhe zu bringen.  Fiel der Leiter des NEW-Chores aus, so übernahm er auch noch die Chorleitung.

Zum neuen Schuljahr hieß es dann Abschied nehmen von dem beliebten Musiklehrer. In einer kleinen Feier verabschiedeten  sich die Musikgruppenteilnehmer von Otto Werner. NEW-Geschäftsführer Wilhelm Stein würdigte seine langjährigen Verdienste um die Musikerziehung  in den NEW und bedankte sich für die engagierte und zuverlässige Zusammenarbeit über einen so langen Zeitraum. Otto Werner betonte in seinem Schlusswort, dass ihm die Musikgruppen der NEW immer ein Herzensanliegen waren und er sich immer mehr als ein NEWler, denn nur als normaler Kursleiter verstanden hat. Seine Verbundenheit mit der Aufgabe wurde noch mal dadurch deutlich, dass er erst einen Vorschlag für einen Nachfolger machte, bevor er das Ende seiner Tätigkeit ankündigte.  Nachfolger ist der Musiklehrer Georg Gehlen aus Erftstadt, der dann in der Kooperation der NEW mit den Musikschulen Euskirchen und Schleiden tätig sein wird und an die Arbeit von Otto Werner anknüpft.

Zurück

Diese Seite verwendet Cookies. In den Cookies sind ausschließlich Webseiten spezifische Daten gespeichert. Weiterlesen …