Therapiehunde in der NEW Ülpenich

© Nordeifelwerkstätten gGmbH
© Nordeifelwerkstätten gGmbH
© Nordeifelwerkstätten gGmbH
© Nordeifelwerkstätten gGmbH
© Nordeifelwerkstätten gGmbH
© Nordeifelwerkstätten gGmbH

Zülpich-Ülpenich – Therapiehund Ausbilderin und Trainerin Isabell Riedling besuchte mit Ihren fünf in Ausbildung stehenden Therapiehund Teams unseren HPA (Heilpädagogischen Arbeitsbereich). Die angehenden Therapiehunde wurden mit ihren Hundeführerinnen auf die einzelnen Räume verteilt und gingen in direkten Kontakt zu den Beschäftigten.

Gregor Lörken, Teamleiter des HPA berichtete: „Sowohl die Beschäftigten als auch die Hunde haben sich zunächst vorsichtig aneinander angenähert, bis einzelne Beschäftigte des Menschen besten Freund gar nicht mehr hergeben wollten. Ein Beschäftigter, welcher zu große Angst vor dem direkten Kontakt hatte, zeigte sich trotzdem neugierig und beobachtete das Zusammenspiel aus der Ferne“, so Lörken.

In allen Gruppen sind die Hunde sehr gut angenommen worden und ab sofort kommt Riedling zu wöchentlichen Therapieeinheiten im HPA zu Besuch. Hierbei werden in Kleingruppen oder in Einzelsitzungen festgelegte Ziele verfolgt. Diese werden nach einer Eingewöhnungsphase, im engen Austausch mit Riedling, individuell festgelegt.

Die angehenden Therapiehunde stehen derzeit kurz vor ihrer abschließenden praktischen Fähigkeitsprüfung, in der sie u.a. ihre Wesensfestigkeit und ihre körperliche sowie psychische Belastbarkeit unter Beweis stellen müssen. „Es kann vorkommen, dass die Tiere nicht nur gestreichelt werden. Manche Klienten können ihre Kräfte nicht einschätzen und packen z.B. mal zu fest zu. Das muss ein Therapiehund aushalten können. Außerdem müssen die Hundeführerinnen erkennen, wann der Stresspegel für das eigene Tier zu groß wird und Sorge tragen, dass das Wohlbefinden des Hundes nicht in Gefahr gerät und sich keine Überforderung einstellt. Diese Wachsamkeit stellt sicher, eine bestmögliche Zusammenarbeit mit den Menschen zu ermöglichen.“

Riedling und ihre Gruppe bewerten die Kooperation mit den NEW sehr positiv. Sie haben bzgl. des Personals und der Einrichtung einen sehr guten Eindruck und freuen sich bereits auf den nächsten Ausbildungsblock im April, wenn sie wieder in den Heilpädagogischen Bereich zurückkehren werden.

Weitere Informationen zu den Therapiehunden:
homepage Isabell Riedling und www.dbtb.info

Zurück

Diese Seite verwendet Cookies. In den Cookies sind ausschließlich Webseiten spezifische Daten gespeichert. Weiterlesen …